Methoden 

Systemischer Ansatz
Bei der systemischen Arbeit wird der Mensch nicht isoliert von seiner Umwelt betrachtet, sondern als Teil eines Systems (Familie, Paar, Unternehmen) wahrgenommen, der in Wechselwirkung mit seinem persönlichen Umfeld steht.
In zwischenmenschlichen Beziehungen werden an Stelle von objektiven Wahrheiten unterschiedliche Sichtweisen, Wahrnehmungen und Interpretationen angenommen, die auf den individuellen Prägungen der am System beteiligten Personen beruhen und gleichermaßen ihre Berechtigung haben. Der Wechsel der jeweiligen Perspektive bietet die Möglichkeit, Verhaltensalternativen zu entwickeln und die Ressourcen und Kompetenzen des Systems aufzudecken und zu stärken.  

 

NLP – Neurolinguistisches Programmieren 

NLP basiert auf der Verknüpfung von Sprache (linguistisch) und dem Nervensystem (Neuro) - das Denken, die Sprache und das Fühlen bilden einen Zusammenhang.
NLP ist, einfach ausgedrückt, eine Sammlung von Übungen und Techniken, um die im Menschen vorhandenen natürlichen Ressourcen zur Entfaltung zu bringen.
Es stellt außerdem ein Modell dar, das die subjektiven inneren Erfahrungen, den Ablauf von Denkprozessen und die Zusammenarbeit von Körper, Geist und Seele beschreibt.
Richard Bandler und John Grinder, die Väter des NLP, beobachteten in den 1980er Jahren erfolgreiche Kommunikatoren, analysierten ihre Fähigkeiten und zerlegten diese so in Übungen, dass sie für jeden Menschen lern- und lehrbar sind.
Heute ist NLP in der modernen Kommunikation, im Coaching, in der psychotherapeutischen Kurzzeittherapie und im Geschäftsleben nicht mehr wegzudenken und zählt zu den wirksamsten Herangehensweisen, um Wünsche und Zielsetzungen zu erreichen
.

NLP-Resonanz® Methode

1974 begründete Dr. Gundl Kutschera die NLP-Resonanz® Methode und entwickelt diese seitdem kontinuierlich weiter.
Sie entstand aus einer Fragestellung heraus, die viele Menschen bewegt:
Wie kann ich „ich“ bleiben, mich frei fühlen und gleichzeitig in einem sozialen Miteinander verbunden und aufgehoben sein?

Wir befinden uns in dem andauernden Prozess, Balance zwischen den eigenen Bedürfnissen und denen der anderen zu finden und zu leben. (www.kutscheraweb.org). 
Es geht im Rahmen dieser Methode auch darum, in Resonanz mit uns selbst und allem was uns umgibt zu sein, denn in diesem Zustand sind wir verbunden mit unserer inneren Kraftquelle.
Ich möchte Sie dabei unterstützen, wieder einen Zugang zu Ihrer Kraftquelle zu finden, da im Rahmen der persönlichen Weiterentwicklung  auch die Suche nach Sinn und Eingebundenheit in die größeren Zusammenhänge des Lebens einen wichtigen Aspekt darstellen kann.

 

 

Hypnocoaching – Arbeit mit dem Unbewussten
Oft liegt die Ursache dafür, dass Menschen bestimmte Ziele bisher nicht erreicht haben oder unter unerwünschten Verhaltensweisen oder Problemen leiden, in ihren meist unbewussten Prägungen. Diese Prägungen sind sehr kraftvoll und durch den bewussten Verstand nur mühsam und oft nicht dauerhaft zu beeinflussen.
Das Unbewusste beinhaltet alle Erfahrungen eines Menschen, sein tiefes inneres Wissen, seine Instinkte und ist außerdem geprägt von einer großen Kreativität und Effektivität. Damit stellt es eine enorme Ressource dar, die für Problemlösungen oder die Erreichung von Zielen genutzt werden kann.
 

Eine wirksame Methode, das Unbewusste gezielt positiv anzusprechen, ist das Hypnocoaching. Dabei kann in einem tiefen entspannten Zustand das Konfliktlösungspotential des Unbewussten direkt aktiviert werden, während der Klient stets die Kontrolle behält.